Elea Eluanda

Elfie Donnelly, die Erfinderin von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg, erfand ebenfalls die im Kiddinx Verlag ab 2004 veröffentlichte Hörspiel- und Buchserie ELEA ELUANDA.

Die Geschichte handelt von einem querschnittgelähmten Mädchens, das sich trotz seines harten Schicksals im Leben bewährt und von ihrem indischen Freund Ravi und der putzigen Tröstereule Ezechiel begleitet wird. Typisch für Donnelly sind in allen Folgen der Serien wiederkehrende Lautumschreibungen: Ezechiels „Aramba cholé“ ist hier genauso zu nennen wie „Hex-hex“ in Bibi Blocksberg und das „Töröö“ des Benjamin Blümchen.

ELEA ELUANDA wurde im Jahre 2009 nach 26 Folgen (trotz großen Erfolgs) für die Hörer unbegründet abrupt beendet. Seither wurden die Rufe der jungen und alten Fans immer lauter nach einer Wiederauflage und Fortsetzung der beliebten Hörspielserie.

Im Jahre 2016 war es so weit: Unser Label ZAUBERSTERN RECORDS konnte sich die Nutzungsrechte zu ELEA ELUANDA sichern und veröffentlichte die bekannten, aber auch von der Erfinderin Elfie Donnelly neu geschriebene Geschichten als Hörspielserie! Natürlich mit den bekannten Sprechern und Stimmen, die die Hörerinnen und Hörer über all die Jahre lieb gewonnen haben.

In der Serie sind folgende Titel erschienen:

  1. Im Labyrinth der blauen Eulen
  2. Der Elefantengott
  3. Ezechiel, die Weihnachtseule