Russel & Brandon Company

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zum Portal Zur Startseite

Russel & Brandon Company » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 206 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Jac Longdong 1 - The London Flungeon
Wolfgang Strauss

Antworten: 28
Hits: 13.319
27.10.2014 22:40 Forum: GEISTERJÄGER JAC LONGDONG


Was das mich freut!

Gibt es doch noch Käufer bzw. Hörer, die den guten, alten Jac zu schätzen wissen. Vielen Dank an Euch!

Ein wenig korrigieren möchte ich jedoch den Handlungsstrang. Der beginnt sogar schon ab Folge 1. Bret Crab, der Cousin von George Clinton, hatte in dieser Folge sein Debut. George Clinton wird in späteren Folgen immer wiederkehren. Ob es nun die Hörer wollen oder nicht!
In Jac Longdong 3 wird die "Maske der Akaten" eine wichtige Rolle für die kommenden Folgen haben. Auch diese kehrt immer wieder.

"7" war als Schreiber der Serie als eigenständige Folge gedacht; insofern wundert mich die Aussage: Folge 7-9 sollte als Dreiteiler gesehen werden. JL 8 und 9 waren von mir definitiv als Doppelfolge geplant.
Aber ich denke, das darf jeder für sich selber entscheiden.

Persönlich lässt mich Jac Longdong in keinster Weise in Ruhe. Er geistert noch immer in meinen Gedanken. Folge 10 habe ich bereits vor drei Jahren begonnen zu schreiben (ursprünglich als krönender Abschluss geplant). Leider fehlen noch einige Seiten, und ich bin gespannt, wann es schlussendlich zu Aufnahmen kommt. Freude hätte ich daran, allerdings halten mich die laufenden Produktionen vom Schreiben ab.

Herzliche Grüße von

Wolfgang Strauss
Thema: Schallplatten ja oder nein ?!?!
Wolfgang Strauss

Antworten: 4
Hits: 572
RE: Schallplatten ja oder nein ?!?! 31.03.2014 21:16 Forum: Plauderecke & Off-Topic


Grüß Dich Dark Angel,

als gelernter Toningenieur sprechen zwei Merkmale dagegen.
Erstens: Der Herstellungspreis. Dieser ist leider so hoch, dass er sich heute, nachhaltig und wirtschaftlich gesehen, einfach nicht rechnet.
Zweitens: Bei den Frequenzen, die wir "fahren" würde entweder der Klirrfaktor zu einem hörbaren Desaster führen oder die Nadel würde bei den extremen tiefen Frequenzen einfach nur "hüpfen". Das Abspielen würde sicherlich keinen Spaß machen. Sorry, das bleibt wohl ein Wunschtraum! Einzig das große Cover, würde wohl den Fan zufrieden stimmen.

Viele Grüße


W. Strauss
Thema: Damals: Meine erste Begegnung mit einem R&B Company Hörspiel...
Wolfgang Strauss

Antworten: 5
Hits: 899
05.02.2014 22:32 Forum: Hörspiel-Ecke


Hierzu kann ich nur eines schreiben!

Vielen Dank für diese sehr wundervollen Beiträge!!!

Ich verneige mich davor. . . .

DANKE!

W. Strauss
Thema: 13 - 13 Seelen
Wolfgang Strauss

Antworten: 11
Hits: 7.757
19.01.2014 22:03 Forum: DIE PSI-AKTEN


Na, das freut mich ja sehr!

Mit der PSI-Akte 13 wollten wir eine Jubiläumsfolge heraus bringen. Da war natürlich die "13" gerade richtig. Ursprünglich wollte ich etwas über diese mysteriöse Zahl schreiben, und ich weiß noch, wie ich Tage damit verbrachte, alles über diese Ziffer in Erfahrung zu bringen. Letztlich waren es aber die kargen Informationen, die ich hatte. Zudem fiel mir einfach nichts Zündendes zu dieser Zahl ein. Somit entschied ich mich für viele Einzelfolgen, was eine besondere Herausforderung darstellte.

Allein die extreme Anzahl an Schauspieler, war eine kostspielige Angelegenheit und erforderte viel Organisation.

Es bleibt wie es ist: eine Interessante Folge, die es so noch nie gegeben hat.

Danke für die Rückmeldung!
Viele Grüße von


W. Strauss
Thema: Episode 38 - Geistersamurai - Genesis (Teil 1)
Wolfgang Strauss

Antworten: 26
Hits: 4.810
25.03.2013 07:58 Forum: FAITH VAN HELSING


Ja, Gerrit spricht dieses Mal die Hauptrolle - und er macht seine Arbeit verdammt gut.

Viele Grüße

W. Strauss
Thema: Was gefällt Euch explizit an den R&B Hörspielen?
Wolfgang Strauss

Antworten: 6
Hits: 1.778
25.03.2013 07:57 Forum: R&B Company


Hallo Prince004,

tja, sorry. Da muss ich Dich leider enttäuschen. Ein Fan bin ich nicht. Ich schätze Herrn Dörings Arbeit, das ohne Zweifel. Und es war auch seine Arbeit, die uns (die R&B Company) dazu bewegte, aktiv im Hörspielmarkt professionell mitzumischen.

Meinen Stil, SFX zu setzen habe ich schon in den 80igern entwickelt. Da dachte ich noch nicht an O. Döring. S. Hrissomallis und ich nahmen schon dort einige Hörspiele auf und schnell bemerkte ich meine große Liebe zu dn Soundeffects. Also spezialisierte ich mich im Laufe der Jahre.

Ich glaube, was uns beide verbindet (O. Döring und mich), ist die Liebe zum Geräusch und seiner Platzierung. O. Döring und ich arbeiten filigran und sind wohl sehr kritisch mit der eigenen Leistung. Zumindest bei mir ist es so, dass ich mit jedem neuen Hörspiel die Geräuschkulisse zum vorigen toppen möchte. Natürlich immer in Abhängigkeit des vorliegend Scripts und der Story. Ich kann's nicht knallen lassen, wenn es die Geschichte nicht vorgibt.

Zurzeit findet man mich wieder Abends viel auf der Straße oder in meinem Garten - auf der Jagd nach neuen SFX!

Danke für Deine nette Rückmeldung.
Viele Grüße

W. Strauss
Thema: Könnt Ihr uns mitteilen, wann es in etwa mit Faith weitergeht
Wolfgang Strauss

Antworten: 27
Hits: 5.310
12.01.2013 21:55 Forum: FAITH VAN HELSING


Oh, lesen tut er's und verfolgen tut er's auch - der Herr Strauss.
Auch wenn ich wenig von mir gebe, so habe ich schon ein Auge auf das WWW.

Bei der GEISTERSAMURAi-Story hatte ich viel Bauchschmerzen, weil der Stoff mir seit Jahren bestens bekannt ist und ich ihn als solchen in einer ganz anderen Schublade abgespeichert habe.

Beim Lesen des Skripts hatte ich dann erst recht Bauchschmerzen!

Nun habe ich die SFX für die erste Folge (es ist ein Zweiteiler) erledigt, und es macht mir Spaß. Vor allem deswegen, weil's herrlich erfrischend ist, also mal ganz anders. Freunde des modernen Superheldens - also eher des Antiheldens - werden ihre Freude an der Story haben. Es wird fies und vor allem laut. Demnach "ganz nach meinem Geschmack!".

Mit explosiven Grüßen


W. Strauss
Thema: Konrad Halver ist tot.
Wolfgang Strauss

Antworten: 6
Hits: 1.700
03.12.2012 22:13 Forum: Hörspiel-Ecke


Ein bitterer Verlust!

Wir hatten unsere letzte Aufnahme 2006 bei ihm im Studio in Hamburg. Ich erinnere mich an nette Gespräche mit Konrad, an ein uriges Aufnahmestudio, daran dass wir absolutes Schietwetter hatten, an eine sensationelle Aufnahme und Begegnung mit Reinhilt Schneider und Marion von Stengel und an eine nervige Geräuschkulisse von einem Bauunternehmen direkt neben Konrads Studio. Wir mussten mehrmals unterbrechen, was uns immer wieder zu Randgesprächen zwang - die waren dafür witzig, unterhaltsam und informativ.

Er bleibt auch in unseren Produktionen ewig erhalten. Zu hören ist er auf den PSI-Akten 1, 2 und 4 sowie Jac Longong Nr. 4.

In großer Zu- und Verneigung . . .

Wolfgang Strauss
Thema: Episode 36 - Das Grauen von Dartmoor
Wolfgang Strauss

Antworten: 13
Hits: 2.970
25.09.2012 19:47 Forum: FAITH VAN HELSING


Hallo "the doctor",

es ist so! Der Titel wurde kurzfristig geändert. Den Arbeits-Titel auf der CD zu ändern war zu aufwendig. Deshalb haben wir ihn einfach so belassen.

Viele Grüße


Wolfgang Strauss
Thema: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören...
Wolfgang Strauss

Antworten: 19
Hits: 3.536
29.08.2012 07:20 Forum: R&B Company


Benjamin Völz hat in Offenbarung mitgewirkt - und dann anscheinend für sich beschlossen, dass das Medieum "Hörspiel" wohl nichts für ihn ist. Das ist aber spekulativ! Wissen tu ich das nicht. Ich sagte erst während unserer Berlin-Aufnahmen zu Simeon Hrissomallis, dass ich eine Buchung trotzdem mal probieren würde. Schwierig bleibt es deswegen trotzdem.

Viel Grüße

Wolfgang Strauss
Thema: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören...
Wolfgang Strauss

Antworten: 19
Hits: 3.536
RE: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören... 27.08.2012 22:10 Forum: R&B Company


Hallo Thielchen,

Tobias Meister (Sutherland) hatten wir insbesondere für "Jac Longdong Nr. 7" gecastet, und er hatte einige Auftritte auch bei Faith und den PSI-Akten. Ob wir ihn bei Larry Brent einbauen, steht allerdings in den Sternen.

Bei der Stimme oder den Stimmen von Charlie Sheen wird es aber eindeutig schwierig. Denn Sheen wird von recht vielen verschiedenen Schauspielern synchronisiert. Wenn die Stimme aus den Serien gemeint ist, so wird das erst recht schwierig, da Benjamin Völz (die Serienstimme von Sheen) keine Hörspiele macht (laut unserer Kenntnis).

Viele Grüße


Wolfgang Strauss
Thema: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören...
Wolfgang Strauss

Antworten: 19
Hits: 3.536
RE: Sprecher 13.08.2012 17:39 Forum: R&B Company


Lieber Dirk,

das Alter spelt in jedem Falle eine Rolle. Insbesondere muss es auf die Rolle passen. Unserer Erfahrung nach haben ältere Kollegen (und hier meine ich die Schauspieler über 70) leider nicht mehr so viel Power (aktuell hatten wir nun drei für LB), wie wir sie in unseren Dialogbüchern vorgeben.

Wir werden weiterhin ältere Stimmen einsetzen, aber wir werden vorsichtiger beim Casting sein. Wenn sich dieAction-Szenen in Grenzen halten, dann ist das auch prinzipiell machbar; alles was darüber hinaus geht, ist schwierig und zeitintensiv.

Mit lieben Grüßen

W. Strauss
Thema: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören...
Wolfgang Strauss

Antworten: 19
Hits: 3.536
09.08.2012 23:10 Forum: R&B Company


Oje,

habe gerade noch einmal genauer recherchiert - Herr Blumhagen ist ja sogar schon 85 Jahre "jung". Sorry!
Thema: ...und DEN Sprecher würde ich auch gerne mal hören...
Wolfgang Strauss

Antworten: 19
Hits: 3.536
RE: ...und den Sprecher würde ich auch gerne mal hören... 09.08.2012 20:00 Forum: R&B Company


Hm . . . . tja . . . .,

immerhin ist Herr Blumhagen schon stolze 83 Jahre alt. Wenn ich auch ungern Vissionen zerstöre: versteife Dich nicht zu sehr auf diesen Wunsch . . . . aber wer weiß . . . .

Herzliche Grüße


W. Strauss


PS: Visionäre sind Menschen, die mit geschlossenen Augen sehen können!
Thema: Wendecover - erwünscht oder nicht? (Wuerz/Lonati)
Wolfgang Strauss

Antworten: 28
Hits: 4.933
09.08.2012 19:52 Forum: LARRY BRENT


Lieber Steffen,

streng ist die Vorgabe nur nach meiner Vorstellung - und da bin ich der härteste Kritiker selbst. Simeon gibt mir immer wieder mal neue "Häppchen", an denen ich mich versuchen darf. Aber die Ausführung ist immer noch mein Job.

Und wenn ich erhlich bin: nach über 7 Jahren Urlaubsentzug, würde ich jetzt lieber Sonne, Strand und Meer genießen. So sehr ich meinen Beruf liebe - auch ich bin nur Mensch.

Viele liebe und sonnige Grüße . . . .


W. Strauss


PS: Das Finale von Folge 36 steht mir bevor - setze gerade die Musik. Am Freitag wird definitiv abgemischt. Dann mache ich mich an Folge 37, um mich anschließend voll und ganz LARRY BRENT hinzugeben. Wenn's dann bald wieder jahresbedingt kälter wird, hilft mir neben den aufheizenden Geräten dann noch so ein wunderbares Fleecejäckchen, dass ich von Dir bekommen habe. Danke Dir noch einmal dafür!!!!
Thema: Wendecover - erwünscht oder nicht? (Wuerz/Lonati)
Wolfgang Strauss

Antworten: 28
Hits: 4.933
08.08.2012 21:39 Forum: LARRY BRENT


Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner auch von uns!

. . . . und Simeon Hrissomallis befindet sich natürlich nicht im Urlaub. Er ist aktuell in Hamburg beschäftigt und hat dort die letzten Sprachaufnahmen für LB, während ich die neusten FAITH-Abenteuer abmische. Urlaub wäre zu schön - aber is nicht!

Viele Grüße


W. Strauss
Thema: NEUE SERIE: Dan Shockers LARRY BRENT
Wolfgang Strauss

Antworten: 92
Hits: 20.004
06.08.2012 13:14 Forum: LARRY BRENT


Hallo LARRY BRENT-Freunde,

um Euch mal auf den aktuellsten Stand zu bringen.
Simeon Hrissomallis und ich haben in den vergangenen Wochen erst einmal sämtliche Schauspiel-Kollegen in Stuttgart aufgenommen. Die Sessions gingen i.d.R. sehr lange und enige Male sind wir erschöpft und müde nach Hause gegangen. Unter den neuen Sprechern gab es dieses Mal einige "Perlen" - wir sind sehr zufrieden.

In Berlin hatten wir ebenfalls einige neue Stimmen parat, so z.B. Rainer Doering (Christopher Fairbank, John Savage), Oliver Stietzel (Philip Seymour Hoffman, Bruce Greenwood, Sean Bean) und Wanja Gerick (Hayden Christensen aus STAR WARS). Simeon Hrissomallis bleibt noch diese Woche, um LARRY aufzunehmen, ich flog wieder nach Stuttgart, um FAITH abzumischen.

Ihr seht, wir arbeiten hart an den neuen Serien.
Bis bald . . . .

Wolfgang Strauss
Thema: Wichtig FÜr Sammler! Larry Brent Ausverkauft!
Wolfgang Strauss

Antworten: 11
Hits: 3.469
26.06.2012 22:04 Forum: LARRY BRENT


Lieber RaceGarfield,

das ist mal eine Wortmeldung, die uns besonders freut! Wir hoffen mit den kommenden Folgen die Spannung und den Gruselfaktor nach oben zu schrauben.

Als alter Liebhaber der nostalgischen LARRY BRENT-Folgen aus den '80igern von EUROPA, geht es mir wie vielen Fans auch so - die neuen Folgen sind einfach anders, es knallt ordentlich, andere Schauspieler, komplett andere Musik . . . . .

Aber wir sind gewzungen mit der Zeit zu gehen. Die Wortmeldungen, dass der neue "BRENT" sich zu sehr von den alten Hörspielen absetzt ist für mich zwar nachvollziehbar, aber kein Grund, sich nicht auf etwas Neues einzulassen.

In diesem Sinne bedanken wir uns sehr für Deine Wortmeldung. Denn auch so kleine Anmerkungen wirken und machen Lust auf mehr.

Vielen Dank! Und . . . es kommt mehr!!! Aktuell schreibt Hr. Hrissomallis ordentlich an den Skriptbüchern. Schauspieler werden sowohl in Berlin, Hamburg als auch Stuttgart momentan gebucht. Wenn alles klappt, werden wir mit einigen neunr Stimmen für frischen Wind sorgen.

Herzliche Grüße!
Wolfgang Strauss
Thema: NEUE SERIE: Dan Shockers LARRY BRENT
Wolfgang Strauss

Antworten: 92
Hits: 20.004
19.05.2012 00:39 Forum: LARRY BRENT


Hm. . . .

vielleicht möchte ja jemand unter Euch eine Rezension schreiben?
Ganz ehrlich! Hilfreich wäre es! Insbesondere auf AMAZON.

Und bitte! Bleibt ehrlich. Denn mich beschleicht bei zwei Wortmeldungen auf AMAZON das ungute Gefühl, das mit denen irgendetwas nicht stimmt.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wolfgang Strauss
Thema: NEUE SERIE: Dan Shockers LARRY BRENT
Wolfgang Strauss

Antworten: 92
Hits: 20.004
18.05.2012 08:18 Forum: LARRY BRENT


Liebe/r Wadorts,

Das DÖF-Sample heute als "Remixed Version" zu verwenden, ist als Urteilsrechtsprechung eher schwierig einzuordnen. In den '80igern gab es keinerlei Rechtsregelung über das Sampling. Das ist heute klarer definiert. Und trotz dieser Definition, würde ich dieses Wagnis und Risiko nicht eingehen. Quintessenz: die Verwendung dieses Sample hätte u.U. eine teure Zukunft für die R&B Company gegeben.

Die Absprache mit den damaligen Küntlern - also Frau Inga und Annette Humpe - wäre sicherlich sehr nett gewesen, also von Produzent zu Produzent, für uns aber völlig nichtig, da wir es einfach nicht wollten. Wir wollten etwas Neues schaffen!

Den Nostalgie-Effekt haben wir mit dem Wendecover geschaffen. Zudem werden wir versuchen, zukünftig den einen oder anderen Sprecher aus den '80igern einzubauen (sofern sie oder er nicht gestorben oder noch aktiv ist).

Es wird auch immer wieder mal auditive Nostalgie-Effekte geben. So gab es z.B. in der ersten Folge klassische Musik, um sich an die Folge "Die Angst erwacht im Todesschloss" zu erinnern. Auch die Standuhr, die zur Todesminute des Earls schlägt, ist eine der typischen Effekte aus alter Zeit.

Herzliche Grüße von . . .

Wolfgang Strauss
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 206 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Design by R&B Company


Besucher gesamt: 711264 | Besucher heute: 180 | Besucher gestern: 491
Counter 2003 by Barja